Sprache auswählen
Community
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Berggasthof

Berggasthof Falkenhütte

Berggasthof · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Berggasthof Falkenhütte
    / Berggasthof Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Berggasthof Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Blick auf die Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Blick auf die Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Kuhweide bei der Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • / Falkenhütte
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion

Die Falkenhütte ist ein ganzjährig bewirtschafteter Berggasthof auf 1550 m Höhe unterhalb des Eineguntkopfes, am Hang der Allgäuer Nagelfluhkette.

Die Falkenhütte ist ein guter Ausgangspunkt für Outdoor-Sportler aller Art, egal ob im Sommer oder im Winter. Eingebettet in die wunderbare Naturlandschaft der Allgäuer Alpen findet man hier genügend Ruhe, um den Urlaub voll und ganz zu genießen. Auch als Rastmöglichkeit auf einer Tour bietet sich die Falkenhütte an.

Die Hütte ist mit hellem Holz eingerichtet und strahlt eine umfangreiche Gemütlichkeit aus. Es gibt verschiedene Zimmer als Übernachtungsmöglichkeit und zwei Gasträume, in denen man das Hüttenleben und leckere Allgäuer Schmankerl genießen kann. Die Hütte kann außerdem für Feste und Seminartagungen genutzt werden.

Profilbild von Jörg Hillmer
Autor
Jörg Hillmer
Aktualisierung: 20.08.2019

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Oberstaufen, weiter mit dem Bus nach Steibis und zu Fuß zur Falkenhütte

Anfahrt

Auf der B308 nach Oberstaufen, weiter über Weissach nach Steibis. Übernachtungsgäste können im Sommer mit dem Auto über eine Mautstraße bis zum Berggasthof fahren. Die Mautgebühr von 5 € pro Pkw oder Motorrad wird auf der Falkenhütte entrichtet.

Parken

Parkplatz für Übernachtungsgäste auf der Falkenhütte, ansonsten in Steibis

Koordinaten

DG
47.488687, 10.027020
GMS
47°29'19.3"N 10°01'37.3"E
UTM
32T 577364 5259983
w3w 
///umfang.ärztin.beziehung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren hierhin

Typ
Name
Strecke
Dauer
Aufstieg
Abstieg
10,1 km
3:45 h
463 hm
951 hm
12,6 km
5:45 h
865 hm
865 hm
12,5 km
3:15 h
765 hm
765 hm
8,8 km
4:00 h
210 hm
1055 hm
Auf Karte anzeigen

Interessante Punkte in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Berggasthof Falkenhütte

87534 Steibis
Telefon +49 8386 8113

Eigenschaften

Ausflugsziel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 4 Touren in der Umgebung
mittel
10,1 km
3:45 h
463 hm
951 hm
Auf dem ersten alpinen Premiumweg Deutschlands, dem „Luftigen Grat“, wandern wir von der Hochgratbahn zur Imbergbahn und genießen dabei die ...
2
von Viktoria Specht,   ADAC Wanderführer
Schneeschuh · Allgäu
Von Steibis auf den Eineguntkopf
mittel
12,6 km
5:45 h
865 hm
865 hm
Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch und eignet sich hervorragend als Einsteigerberg, oder, um in die Tourensaison zu starten.
von Kilian Müller,   Outdooractive Redaktion
mittel
12,5 km
3:15 h
765 hm
765 hm
Der Eineguntkopf (auch Rohnehöhe genannt) ist 1639 m hoch. Er eignet sich hervorragend als Einsteigerberg und zum Start in die Tourensaison.
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
mittel
8,8 km
4:00 h
210 hm
1055 hm
Schöne Tour über den Gratweg der Nagelfluhkette und Abstieg über Almwiesen
3
von Hartmut Wimmer,   Outdooractive Redaktion
  • 4 Touren in der Umgebung